Aktuelles

Seit knapp zwei Jahren haben Lorscher Innenstadtbetriebe die Möglichkeit für ihre Vorhaben, u.a. bei Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen oder bei Investitionen in die Betriebs- und Ladenausstattung, europäische Fördergelder zu beantragen.

Seit 2005 gibt die Wirtschaftsvereinigung des Einzelhandels den Lorscher Klostertaler aus. Die beliebte Zweitwährung ist seitdem aus der Lorscher Innenstadt nicht mehr wegzudenken. Mit einem Gegenwert in Höhe von 5 Euro kann der Klostertaler bei zahlreichen Einzelhandelsgeschäften, bei Dienstleistungsbetrieben und in der Gastronomie eingelöst werden.

Beim Vortrag am Donnerstag, den 23.06.2022 um 19.00 stehen vor allem die Fragen im Mittelpunkt wie junge Unternehmer:innen mit potenziellen Krisen umgehen können und was im Rahmen der Krisenprävention beachtet werden sollte.

Bürgerabend im Rahmen des Stadtmarketingkonzepts
am 31. Mai 2022 um 18:00 Uhr im Paul-Schnitzer-Saal

Unter dem Motto: „Citywerkstatt Lorsch – Innenstadt zusammen weiterdenken“ erarbeitet die Stadt Lorsch gemeinsam mit der Entwicklungsgesellschaft und der imakomm Akademie ein Stadtmarketingkonzept. Ziel ist es, die Lorscher Innenstadt „fit“ für die Zukunft zu machen.